Norwegen

8 Tage Walbeobachtung

Orcas und Buckelwale

Wale und Nordlichter – eine magische Kombination: Begleiten Sie die Giganten der Meere auf einem Teil ihrer faszinierenden Reise, beobachten Sie Orcas und Buckelwale hautnah und lassen Sie sich vom Nordlicht in den Bann ziehen! In den Fjorden Nordnorwegens bieten sich fantastische Möglichkeiten, die Wale aus nächster Nähe beim Fischen zu beobachten und zu fotografieren, sowohl von Land als auch vom Boot aus. Das einzigartige Dämmerlicht in dieser Jahreszeit sorgt für eine ganz besondere Stimmung, und in klaren Nächten tanzt das Nordlicht am Himmel – unvergessliche Erlebnisse und außergewöhnliche Bilder sind Ihnen sicher.

Im magischen Dämmerlicht an der Grenze zur Polarnacht bieten sich einzigartige Fotomöglichkeiten: In der vergangenen Saison konnten an einigen Tagen mehr als 200 Orcas und mehr als 100 Buckelwale beobachtet werden. Vor der Hafenmole der Unterkunft betrieben zehn Buckelwale ihr „Bubblenet Feeding“, bei dem sie gemeinschaftlich jagen und die Fischschwärme mittels Netzen aus Luftblasen umzingeln. Sie kamen genau vor den begeisterten Zuschauern aus dem Wasser geschossen, begleitet von tausenden springenden Heringen – und eingekreist von rund 30 Orcas …

Die intensivste Walbeobachtung bietet sich vom Boot aus. Mit maximal vier Personen pro Boot fahren Sie mit erfahrenen Skippern hinaus. Oft dauert es nur wenige Minuten, bis das Team die ersten Wale findet. Nach etwa drei bis vier Stunden auf dem Wasser – Überlebensanzüge und Schneebrillen werden zur Verfügung gestellt – und der Gelegenheit zum Angeln gegen Ende der Tour kehren Sie zur Unterkunft zurück. Wenn es dunkel ist, bieten sich bei klarem Himmel beste Chancen, auf Nordlichtjagd zu gehen – manchmal direkt vor der Unterkunft, an anderen Tagen von spannenden Fotoplätzen. Lichtstarke Objektive, eine Kamera mit rauscharmem Sensor und ein Stativ sind wichtige Voraussetzungen – bei einer Einweisung in die Nordlichtfotografie erfahren Sie, wie Sie zu gelungenen Bildern kommen.

Frank Wirth

Seit mehr als 30 Jahren ist Frank unterwegs um unter und über Wasser mit den Lebewesen des Ozeans zu arbeiten. Als Naturfotograf hat er sich schon früh auf Wale und Delfine spezialisiert. Frank betreibt seit 20 Jahren eine eigene Walbeobachtungsstation auf den Azoren. Er wird regelmäßig als Guide und Organisator von BBC Ocean oder National Geografic gebucht. Frank hat bereits 2013 in Norwegen gearbeitet und verlegt seither zur Walsaison seine Crew aus Portugal nach Nordnorwegen um dort in nachhaltiger Art und Weise die Wal zu beobachten.

  • Orcas und Buckelwale hautnah beobachten und fotografieren
  • Ausführliche Einweisung in Nordlichtfotografie
  • Mit sehr kleinen Booten (maximal 4 Passagiere) unterwegs
  • Bei Anglerglück: Selbstversorgung mit frischem Fisch

Teilnehmer: 8 – 12

TerminPreis
27.01.2018–03.02.20182390 EUR
04.11.2018–11.11.20182490 EUR
11.11.2018–18.11.20182490 EUR
18.11.2018–25.11.20182490 EUR
25.11.2018–02.12.20182490 EUR
Karte zur Reise