Island

9 Tage Winter-Fotoreise entlang der spannenden Südküste mit Begleitung durch MDR-Biwak-Moderator Thorsten Kutschke

Feuer, Erde, Eis und Wasser

Diese Winter-Fotoexkursion konzentriert sich auf den faszinierenden Highlights im Süden Islands.

Winterliche Südküste

Große, teils vereiste Wasserfälle, dampfende Geysire und heiße Quellen, weite schwarze Strände und gletscherbedeckte Vulkane…Tauchen Sie ein in die winterliche Landschaft einer weltweit einmaligen subarktischen Küstenlandschaft und genießen Sie die erholsame Ruhe der kalten Jahreszeit.

Geheimnisvolle Lichtschleier am Himmel

Mit etwas Glück beobachten Sie nachts die schönsten Phänomene des arktischen Winters: Aurora Borealis, die mystischen Polarlichter, die über den winterlichen Himmel tanzen.

Mit MDR-Moderator vor Ort

Sie sind in kleiner Gruppe unterwegs und werden begleitet vom Island-Experten und MDR-Biwak-Gesicht Thorsten Kutschke. Aus langjähriger Island-Erfahrung weiß er, wann Sie wo zu welchem Licht sein sollten. Ganz nebenbei kann er die langen Abende, während Sie auf das Nordlicht warten, mit der einen oder anderen Anekdote von „hinter der Kamera“ bereichern.

  • Viel Zeit zum Fotografieren, zur richtigen Zeit im richtigen Licht
  • Ein Feuerwerk der Motive: Feuer, Erde, Eis und Wasser
  • Längere Reisevariante ISLFO3, 15 Tage Rund um Island

Teilnehmer: 5 – 7

TerminPreis
07.11.2020–15.11.20202395 EUR
Karte zur Reise