Finnland

8 Tage Genuss-Fotoreise in die Winterlandschaft am Polarkreis mit Sauna, herzlicher Betreuung und exzellenter Küche

Nordlichter, Rentiere und Baumtrolle mit Hermann J. Netz

Meditative Landschaftsfotografie, Detail Studien, Nacht- und Tierfotografie, intensive Bildbesprechungen:
Tauchen Sie ein in die wild-romantische Landschaft um Oivangin, lauschen sie der Stille in den tief-verschneiten Nadelwäldern, spüren Sie die Lebendigkeit der Natur, setzen Sie sich intensiv mit ihren Bildern auseinander und genießen Sie die fantastische, lokale Küche unserer Gastleute.

Fotopirsch in vielfältige Winterlandschaft

Leichte Schneeschuhwanderungen durch lockeren Schnee führen über gefrorene Seen, durch lichte Wälder, vorbei an tief verschneiten Hütten in die Stille einer grandiosen Naturlandschaft. Hier, wo die Spuren von Schneehase, Fuchs, Elch, Birkhuhn und Auerhahn noch von einer halbwegs intakten Umwelt erzählen und nur 4 Menschen auf einem Quadratkilometer leben, erleben Sie die Freiheit. Die Kamera immer bereit und doch ohne jegliche Hektik. Es gilt das Gefühl für die Natur neu zu entdecken, lassen Sie sich darauf ein.

Gemütliche Abende und tanzende Polarlichter

Tagsüber genießen Sie die frische, klare Luft und die Ruhe, während Sie am späten Nachmittag gemeinsam intensive Bildbesprechungen durchführen. Während die Sonne tagsüber schon wieder mit viel Licht verwöhnt, steht sie an den Abenden flach über dem Horizont und taucht die Landschaft in zarte Pastelltöne. Nach dem Abendessen bleibt genügend Zeit für Sauna und gemütliches Zusammensitzen. Und in klaren Nächten stehen die Chancen gut, die sagenumwobenen Nordlichter zu beobachten und unter professioneller Anleitung auch fotografisch festzuhalten.

  • Gemütliche Blockhaus-Unterkunft und sehr gute lokale Küche
  • Tagestouren in der Region um Oivangin und den Oulanka-Nationalpark
  • Magie des Winterhimmels: Polarlichter
  • Tierfotografie in Wald- und Seenlandschaften
  • Optional: Steinadlerfotografie im Tarnversteck

Teilnehmer: 5 – 8

TerminPreis
01.02.2020–08.02.20202790 EUR
07.03.2018
  • Die Schneelast verformt die Bäume

Finnland im Winter

von Teilnehmerin der Fotoreise

Feedback einer Fotoreise-Teilnehmerin: „Ich wollte mich herzlich für ihre Geduld, Organisationen und Sachverständnis danken! Ihr Einsatz hat die Reise schon im Vorfeld entspannt angehen lassen. Ich war wirklich rundum zufrieden und alle Ansprechpartner vor Ort waren bemerkenswert gastfreundlich und aufmerksam. Auch fand ich es sehr gut einen Einheimischen bei den Wanderungen dabei zu haben, denn bei den vielen tollen Eindrücken mit denen man permanent überflutet wird ist es schwer die Orientierung zu behalten. Tolle Betreuung schon im Vorfeld der Reise. Herausragende Gastgeber! Extrem freundlich, grandiose Küche und Bewirtschaftung.“

21.03.2016
  • Meise in leichtem Schneefall

  • Winterliche Nachtaufnahme der Lodge

  • Unglückshäher in den Zweigen

  • Eisige Motive

  • Meise auf Futtersuche

Finnlands Winterlandschaften fotografisch entdecken

von Daniel Kühler

Finnland ist ein wunderschönes Land, dass durch Abwesenheit von Menschen glänzt. Die Ruhe, der Frieden und die Einsamkeit die man in diesem Land erleben kann, ist einmalig. Komplett gegensätzlich verhält es sich dagegen mit der unglaublich herzlichen Gastfreundschaft der Finnen. Dies, zusammen mit dem abwechslungsreichen Programm, dem erfahrenen Reiseleiter von DIAMIR, einer Reisegruppe, die sich auf Anhieb verstand, dem guten Essen und der authentischen Blockhütte aus riesigen Baumstämmen machten diese Reise zu etwas Einmaligen und Unvergesslichen. Es war nicht das erste Mal, dass ich in Finnland war, es war aber auch ganz bestimmt nicht das letzte Mal….

Karte zur Reise