Deutschland

4 Tage Fotoreise mit Michael Lohmann

Tier- und Vogelfotografie auf Helgoland

Ein kleines Paradies für Naturfotografen: 50 Kilometer vor der schleswig-holsteinischen Nordseeküste liegt die Insel Helgoland. Lassen Sie sich von den zahlreichen Möglichkeiten für Tierbeobachtungen überraschen, lassen Sie sich ein auf das Spiel mit Licht und Wetter sowie das Experimentieren mit unterschiedlichen Verschlusszeiten!

Kleine Insel – große Tierwelt

An den roten Vogelfelsen brüten Trottellummen, Dreizehenmöwen und Basstölpel sowie einige Paare Eissturmvögel und Tordalken; zudem dient das Eiland zahlreichen Zugvogelarten als Rastplatz. Die Nebeninsel Düne ist Zufluchtsort für Meeresvögel, Kegelrobben und Seehunde, auch Watvögel wie Austernfischer, Schnepfen oder Sandregenpfeifer lassen sich hier an den Stränden oder an kleinen Wasserstellen finden. An den Sandstränden liefern die Robben mit schöner Regelmäßigkeit Kostproben ihrer beinahe unbegrenzt komischen Mimik und Gestik.

Fotoreise zum Kennenlernen

Die Fotoreise ist perfekt geeignet, sich mit Unterstützung durch den erfahrenen Naturfotografen Michael Lohmann mit dem Thema Fotoreisen vertraut zu machen, beispielsweise mit dem Einsatz von längeren Brennweiten zu spielen – das kann sich später auf einer Safarireise in Afrika auszahlen! Aber auch erfahrene Fotografen schätzen Helgoland als erstklassiges Ziel für Naturfotografie – an der Brutkolonie der Basstölpel zum Beispiel lassen sich fantastische Flugaufnahmen machen, aber auch Bilder vom Nestbau, von der im April häufig stattfindenden Balz oder von der gegenseitigen Gefiederpflege.

Fotoreiseleiter Michael Lohmann

Der erfahrene Reiseleiter, Natur- und Landschaftsfotograf reist so gern, wie er fotografiert. Stets auf der Suche nach magischen Momenten hat er während der letzten Jahrzehnte viele Länder dieser Erde bereist – voller Faszination über deren Vielseitigkeit. Schwerpunkt seiner Touren sind die Landschaften Ostafrikas und ganz besonders die Polarregionen. 2018 und 2019 führt er für DIAMIR Reisen in die Antarktis, Spitzbergen, Santorin, Myanmar, Botswana und Tansania. www.ma-mo.com

  • Intensive Tierfotografie auf Deutschlands einziger Hochseeinsel
  • Seehunde, Kegelrobben, See-, Wat- und Zugvögel fotografieren
  • Für viele Vögel ist Brutsaison

Teilnehmer: 8 – 12

TerminPreis
13.04.2019–16.04.2019630 EUR