Deutschland

4 Tage Fotoreise und ausgedehnte Spaziergänge an der berühmten Bastei-Aussicht unter Leitung von Olympus-Visionary Uwe Statz

Entspannte Fotoreise Sächsische Schweiz

Bereits um 1820 hat Caspar David Friedrich im Gebiet gemalt, heute ist die Bastei-Aussicht die berühmteste und wohl auch älteste Sehenswürdigkeit der Sächsischen Schweiz. Knapp 200 Meter über der Elbe, reicht der Blick von Schramm- und Affensteinen über den Rauen- und Lilienstein bis Pirna. 1592 wird die Bastei-Aussicht erstmals erwähnt.

Einer der Spitzenplätze für Landschaftsfotografen

Die Bastei und die steinerne Brücke zählt zu DEN Spots unter Fotografen! Gleich ob die zerklüfteten Felsen im ersten Tageslicht schimmern oder in mystische Nebelschwaden gehüllt sind, die Bastei bietet großartige Fotomöglichkeiten, ohne lange Wege zurücklegen zu müssen.

Flexibel und nah

Unterbracht sind Sie direkt im Hotel Bastei und können so zu jeder Zeit fotografisch aktiv werden, denn die berühmte Aussicht ist nur wenige Schritte entfernt. Auch andere interessante Ecken können Sie gemeinsam mit Fotografen Uwe Statz besuchen. Der Amselgrund und der gleichnamige Wasserfall, die Schwedenlöcher und die Burg Altrathen befinden sich im direkten Umkreis.

Bizarr und urig

Entdecken Sie die Schönheit der Sächsischen Schweiz ausgehend von der berühmtesten Aussicht und üben Sie zwischen Felsnadeln und in grünen Felsgründen neue Aspekte der Fotografie!

  • Olympus-Leihausrüstung für die Gruppe
  • Sonnenauf- oder untergangsstimmungen direkt vor der Tür
  • Vielfältige Themen: Filter, Makro, Outdoor-Portraits, Sternspuren
  • Natur pur im Nationalpark Sächsische Schweiz
  • Perfekte Kombination mit DEUFO4

Teilnehmer: 6 – 12

TerminPreis
01.05.2020–04.05.2020790 EUR
05.06.2019
  • Blick durch die Linse

  • Berghotel Bastei

  • Perfektion

  • Sonnenuntergangsstimmung

  • Besondere Effekte erzielen

  • Sonnenschein über der Sächsischen Schweiz

  • Basteibrücke

  • Fester Stand am Abgrund

  • Kreative Fotographie

Fotoerlebnis im Nationalpark Sächsische Schweiz

von Uwe Statz

Unser Fotoreiseleiter und Olympus Visionary Uwe Statz berichtet aktuell zu den beiden Touren:

„Gerade gingen die beiden voll besetzten Fotoreisen „Schrammsteine“ und die Fotoreise „Bastei“ in der Sächsischen Schweiz, die von DIAMIR in Zusammenarbeit mit der Olympus Academy stattfand, zu Ende.

Wir hatten viel Spaß zusammen und gleich bildete sich eine echt homogene Gruppe heraus. Das fand ich wirklich klasse und das muss ja nicht per se so sein. Auch wenn die Wanderungen lang und beschwerlich waren, ging der Humor und die Fotobegeisterung nicht verloren. Sie wuchs von Tag zu Tag.

Von Olympus standen einige Kameras und Objektive zum Ausprobieren bereit. Das war natürlich eine schöne Sache. Ist ja immer toll, wenn man neues „Spielzeug“ testen kann. Vielen Dank an Olympus für die Leihgeräte!

In atemberaubender Landschaft, die erklommen werden will, bleiben wirklich schöne und emotionale Eindrücke. Genau das ist es, was Landschaftsfotografie für mich spannend macht. Diese Eindrücke möchte ich nicht missen! Kein Abhaken von Motiven, nein, es ist ein Erleben von selbigen.“