Antarktis

32 Tage Expeditionskreuzfahrt Antarktische Halbinsel • Rossmeer • Neuseeland

Antarktis-Halbumrundung – Auf den Spuren von Amundsen und Scott

Mehr Antarktis geht nicht: Die Halbumrundung des antarktischen Kontinents ist die ultimative Expeditions-Kreuzfahrt – nicht nur dank der Helikopter, die Sie von der Ortelius zu entlegenen Landestellen bringen. Die Expeditionskreuzfahrt führt zu selten besuchten Gebieten und historischen Orten: zur vulkanischen Peter-I.-Island, entlang des äußeren Packeisgürtels in der Amundsen-See, zum Startpunkt von Amundsens erfolgreicher Südpolexpedition, ins Rossmeer, zu den historischen Hütten der Polarlegenden Shackleton und Scott oder in die antarktischen Trockentäler. So ergibt sich eine einmalige Chance für alle Polar- und Naturbegeisterten, den „Weißen Kontinent“ auf eine einzigartige Weise zu erleben…

  • Spektakuläre Antarktis-Teilumrundung
  • Viele historische Orte, u.a. der Südpolexpeditionen von Amundsen und Scott
  • Aktive Vulkane, Packeis, Eisschelf, Trockentäler
  • Anlandungen z.T. unterstützt durch Helikopter
  • Überschreitung der Datumsgrenze

Teilnehmer: 70 – 116

Terminvorschau:

TerminPreis
13.01.2020–12.02.202019950 EUR
Karte zur Reise