Antarktis

10 Tage Expeditionskreuzfahrt Falkland-Inseln

Fotoreise: Falkland-Inseln intensiv

Die Falkland-Inseln sind ein Paradies für Tierfotografen – auf relativ kleinem Raum finden sich hier gleich mehrere Pinguinarten inklusive der prächtigen Königspinguine, große Herden See-Elefanten, Kormorane und die beeindruckenden Schwarzbrauen-Albatrosse. Weiße Strände, grünes Gras, sonnengelbe Ginsterblüten und das blaue Meer bilden abwechslungsreiche Hintergründe, um die Tierwelt in Szene zu setzen. Und dazu gibt es viktorianische Häuser und britische Lebensart in Port Stanley, der Hauptstadt der Inselgruppe.

Ausgangspunkt der Reise ist das gemütliche Expeditionsschiff, dessen kleine Passagierzahl schnell eine familiäre Atmosphäre entstehen lässt. Das Expeditionsteam sucht je nach Wind und Wetter die lohnenswertesten Anlandungsziele heraus. Ob Sie eine Wanderung zu einem nahegelegenen Aussichtshügel machen oder doch lieber Ihre Zeit in der Pinguinkolonie verbringen möchten, ob Sie auf eigene Faust oder lieber mit ein wenig Unterstützung durch Ihren Fotoreiseleiter fotografieren, bleibt ganz Ihnen überlassen.

DIAMIR-Fotoreiseleiter: Sandra Petrowitz (Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen)

…hat drei ihrer Leidenschaften zum Beruf gemacht: Schreiben, Fotografieren und Reisen. Ihre Themen sucht und findet die Journalistin am liebsten in der Natur und beim Erkunden ferner Länder – vom Himalaya bis Patagonien und von der Sahara bis Neuseeland. Sandra gehört dem Herausgeber-Team des Foto-Letters „fotoespresso“ an; ihr Buch zum Thema Reisefotografie ist 2012 erschienen. Als Fotoreiseleiterin war sie bereits in der Antarktis, in der Arktis, in Finnland, in Botswana und in Jordanien im Einsatz. Die fantastische Natur und das magische Licht der hohen Breitengrade haben es ihr besonders angetan: Sandra ist regelmäßig auch als Guide auf Expeditions-Kreuzfahrtschiffen in den Polarregionen unterwegs.

www.sandra-petrowitz.de

  • DIAMIR-Fotoreiseleitung: Sandra Petrowitz (GDT)
  • Geheimtipp für Tierfotografen: Albatrosse, Pinguine, See-Elefanten…
  • Spannender Kontrast: Blühende Gärten, brütende Pinguine
  • Anlandungen und Wanderungen auf verschiedenen Inseln
  • Magellan-, Esels-, Königs- und Felsenpinguine
  • Optional kombinierbar mit anschließender Tour in die Antarktis
  • Expeditionsschiff Ortelius als komfortables Basislager

Teilnehmer: 70 – 116

TerminPreis
29.10.2018–07.11.20184700 EUR
Karte zur Reise