Argentinien • Uruguay • Brasilien

19 Tage Fotoreise mit Uwe Wasserthal

Gauchos, Natur und Wasserspiele

Diese einzigartige Fotoreise führt Sie in drei Länder Südamerikas: Sie erkunden die argentinische Hauptstadt Buenos Aires, lernen das ursprüngliche Uruguay kennen und machen einen Abstecher zu den Wasserfällen von Iguazu an der Grenze zu Brasilien. Spannende und abwechslungsreiche Fotomotive sind garantiert! Momentaufnahmen leidenschaftlicher Tangotänzer und Streetart an den Häuserwänden von Buenos Aires gilt es fotografisch einzufangen. Art déco, Gaucho-Romantik und warmherzige Einwohner erwarten Sie im europäischsten Land Südamerikas. Naturfotografen kommen in den Ibera-Sümpfen voll auf Ihre Kosten. Das zweitgrößte Sumpfgebiet der Welt ist Heimat zahlreicher tierischer Bewohner wie Wasserschweine, Hirsche und Kaimane. Den krönenden Abschluss bieten die imposanten Iguazu-Wasserfälle. Das Naturwunder mit seinen insgesamt 20 größeren und 255 kleineren Wasserfällen bietet ein spektakuläres Naturschauspiel.

Ihre Fotoreiseleitung

Uwe Wasserthal hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie und gibt mit seiner Werbeagentur seit mehr als 10 Jahren ein Reisemagazin heraus, für das er als Fotograf bereits über 80 Länder der Erde bereist hat. Er ist außerdem vereidigter Sachverständiger für Fotografie. Seit 1989 veranstaltet er Fotoworkshops in der ganzen Welt und hält Vorträge über die Frühgeschichte der Fotografie.

  • Einzigartige Fotoreiseroute ohne Inlandsflüge
  • Pulsierende Metropolen Buenos Aires und Montevideo
  • Estancias: authentischer Alltag mit Gauchos und typischem Farm-Leben
  • Gigantische Artenvielfalt: Tierfotografie in den Ibera-Sümpfen
  • Grenzüberschreitende Kaskaden: Wasserfälle von Iguazu

Teilnehmer: 8 – 12

TerminPreis
30.08.2018–17.09.20184490 EUR
Karte zur Reise