Tansania

12 Tage Fotosonderreise mit Naturfotograf Michael Lohmann

    Fotosafari in die Serengeti zur großen Tierwanderung

    Afrika pur: Diese Fotosafari der Extraklasse führt Sie in die schönsten Nationalparks im Norden Tansanias, die allesamt herausragende Möglichkeiten zur Tierbeobachtung bieten: der Lake Manyara NP, der Ngorongoro-Krater und die legendäre Serengeti. Hier halten Sie sich die längste Zeit in der Region im Süden auf, wo jährlich etwa von Dezember bis März hunderttausende Gnus und Zebras einfinden, um das frisch sprießende Gras zu fressen. Mit etwas Glück werden Sie Zeuge, wenn Gnus und Zebras ihre Kälber und Fohlen zur Welt bringen! Für alle Raubkatzen ist jetzt der Tisch der Natur reich gedeckt! Die speziell auf die Wünsche von Fotografen abgestimmte Route mit kurzen Transfers lässt viel Zeit für Pirschfahrten und fotografische Streifzüge.

    Michael Lohmann
    Der professionelle Fotograf gibt Workshops und leitet Fotoreisen. Als Präsident der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) ist er täglich mit Aspekten einer kreativen Naturfotografie beschäftigt, als Künstler zeigt er regelmäßig seine Bilder in Ausstellungen. Mehr Informationen finden Sie hier: www.ma-mo.com

    • DIAMIR-Fotoreiseleitung durch Michael Lohmann
    • Auf intensiver Fotosafari in 3 Nationalparks im Norden Tansanias
    • Lake Manyara NP: Grundwasserwald, Flamingos und baumkletternde Löwen
    • Gute Chancen auf die „Big Five“im Ngorongoro-Krater (UNESCO)
    • 4 intensive Safaritage in der Serengeti für optimale Fotos
    • Fensterplatzgarantie und ausreichend Platz im Fahrzeug
    • Übernachtung in komfortablen Lodges und im Safari Camp in der Serengeti
    • Optional: Safari im Arusha-Nationalpark

    Teilnehmer: 8 – 12

    TerminPreis
    26.01.2017–06.02.20175290 EUR